Fisch & Meeresfrucht, Rezepte

Gegrillter Lachs im Weinblatt für 4 Personen (Direktes Grillen)

Vorbereitungszeit:

30 Minuten die Weinblätter einweichen.

Zutaten:

  • 16 bis 24 eingelegte Weinblätter
  • 4 Lachsfilets (je 170 – 230g & ca. 2 – 2,5 cm dick (gehäutet und auf Gräten überprüft)
  • Salz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 120g geschälte Walnüsse
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 EL frischer, gehackter Dill ( 1 EL getrockneter Dill geht auch)
  • 2 EL frischer, gehackter Koriander oder glatte Petersilie
  • 1 EL frisch gepresster Zitronensaft ( nach Belieben 4 hauchdünne Zitronenscheiben dazu)

Zubereitung:

1.Die Weinblätter gründlich unter fließend kaltem Wasser
abspülen, 30 Minuten in einer Schale mit kaltem Wasser
einweichen lassen. Das Wasser öfters wechseln. Die Weinblätter abgießen, abtropfen lassen und mit Küchenpapier trocken tupfen.

2.In der Zwischenzeit die Lachsfilets unter fließend kaltem Wasser abspülen, abtropfen lassen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Filets auf ein Schneidbrett legen.
In die lange Seite jedes Filets mit einem scharfen dünnen
Messer eine Tasche schneiden, die je zum Beispiel 2,5 Zentimeter vom Rand
entfernt initiiert und in dieser Art tief wie glaubwürdig ist. Die Filets innen
und außen salzen und pfeffern, darauf folgend beiseite stellen.

3.Walnüsse, Knoblauch, Dill, Koriander und Zitronensaft
in einer Küchenmaschine zu einer groben Paste verarbeiten. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse sollte okay gewürzt sein. Die Füllung gleichmäßig
verteilt in die vorbereiteten Taschen geben.

4.Nacheinander für jedes Filet 2 oder 3 Weinblätter auf
einer Arbeitsplatte zu einem Rechteck legen, das 2,5 cm
größer ist als das Fischfilet. Die Weinblätter sollten etwas
überstehen. Jeweils ein Filet auf die Weinblätter geben.
Eine Zitronenscheibe auf jedes Filet legen. Das Filet mit den
Weinblättern bedecken und die Enden feststecken (siehe Hinweis).

5.Den Grill für unmittelbares Grillen im Zuge hoher Temperatur
vorbereiten.

6.Sobald die Raumtemperatur erreicht ist, den Grillrost bürsten und ölen. Die eingewickelten Filets auf den heißen
Rost legen. Den Fisch pro Seite 3 bis 6 Minuten grillen, bis
die Weinblätter eine hübsche braune Farbe angenommen
haben. Das Filet ist gar, wenn ein in die fleischigste Stelle
des Filets gesteckter Spieß sich beim Herausziehen sehr
heiß anfühlt.

7.Mit einem Spatel die Filets auf eine Servierplatte oder
Teller legen, und die Weinblätter löschen.

HINWEIS: Der Lachs kann bis zu diesem Schritt mehrere
Stunden vorab vorbereitet und folgend kalt gestellt
werden. Die Wickel können mit Küchenfaden gesichert
werden.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.